Crepes Maker – Trendgeräte für die Küche

Teilen

crepesDie Verwendung eines elektrischen Crepesmakers muss nicht schwer sein. Solange Sie sich an einige
Grundregeln halten, können Sie köstlich flauschige Crêpes genießen, ohne die Mühe, eine
unfreundliche Einheit zu bedienen. Da wir uns verpflichtet haben, den Käufern die besten Tipps und
Ratschläge zu geben, haben wir einen kurzen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen hilft zu
verstehen, wie Sie das Beste aus Ihrem Kreppmacher machen können.

Standard-Rezepte

Während die Online-Umgebung mit Rezepten gefüllt ist, die Sie vielleicht versucht sind, den einen
oder anderen Punkt zu verwenden, haben wir uns entschlossen, Ihre Erfahrung zu vereinfachen und
die wichtigsten Zutaten, die Sie für die perfekten Crêpes benötigen, zu notieren.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Tasse Allzweckmehl, ½ Tasse Milch, ½ Tasse Wasser, zwei Eier, zwei
Esslöffel Butter und nur eine Prise Salz. Die wichtigste Regel ist, dass einfacher ist besser, vor allem,
wenn es um Kreppteig geht. Übertreiben Sie es nicht und geben Sie keinen Zucker oder Honig in die
Mischung, egal wie sehr Sie das wollen. Stellen Sie sich das so vor: Ein perfekter Teig funktioniert mit
jeder Art von Belag, aber kein Belag funktioniert mit jedem zerstörten Teig.

Alle zuvor genannten Zutaten in einer Schüssel mischen. Ob Sie es glauben oder nicht, so einfach ist
das. Jetzt kannst du deinen Crepes Maker benutzen.

Wie man eine Crepesmaschine effizient einsetzt

Der Markt ist überfüllt mit Modellen, weshalb sich die Verbraucher über deren Bedienung verwirrt
fühlen können. Es gibt jedoch eine Standardmethode, um einen Kreppmacher sicher und effektiv zu
verwenden. Das erste, was Sie tun müssen, ist die Oberfläche des Gerätes abzuwischen, um Staub zu
entfernen. Danach einfach etwas Butter auf den Belag reiben oder mit Speiseöl besprühen.

Lassen Sie das Gerät vor dem Ausgießen des Teigs vorheizen. An diesem Punkt müssen Sie vielleicht
berücksichtigen, dass der erste Crêpe, den Sie kochen, nicht der größte der Welt ist. Es ist alles eine
Frage von Versuch und Irrtum, wenn Sie die Kunst des Verstehens Ihres Kreppmachers nicht
beherrschen. Aus diesem Grund können sich die heute erhältlichen Geräte hinsichtlich der
Temperatureinstellungen stark voneinander unterscheiden.

Der einfachste Weg, Ihren Crêpe gleichmäßig zu verteilen und ihn in eine dünne, glatte und dennoch
flauschige Köstlichkeit zu verwandeln, ist die Verwendung eines Crêpe-Verteilers. Während einige
Modelle mit ihrem eigenen Zubehör ausgestattet sind, müssen Sie sie bei anderen Modellen
möglicherweise separat kaufen. Eines dieser Elemente kann dabei helfen, die perfekte runde Form zu
erreichen. Außerdem wirken sie Wunder, wenn Sie Ihre Crêpes so dünn wie möglich haben wollen.

Ausführliche Produktberichte zu Crêpes Makern erhalten Sie im Crepes Maker Test.